AuA24: Feuer

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

AuA24: Feuer

Norderstedt. „Angehörige Freiwilliger Feuerwehren leisten in Deutschland wichtige ehrenamtliche Arbeit. Die Frauen und Männer, die in diesen Feuerwehren tätig sind, sind nicht nur sehr großen Unfallrisiken ausgesetzt. Sondern auch häufiger als andere Berufsgruppen“, sagt Tobias Metz, Vorstandsvorsitzender der AuA24 AG in Norderstedt. Allein im Jahr 2019 verunglückten insgesamt 6 Angehörige von Freiwilligen Feuerwehren in Deutschland bei einem Einsatz.

4.507 Arbeitsunfälle sowie 384 Wegeunfälle machen deutlich, wie hoch die Gefährdungen bei den Freiwilligen Feuerwehren sind. „Deswegen ist es wichtig, dass gerade bei den Feuerwehren präventiv mit aktuellen Gefährdungsbeurteilungen und Schulungen Unfälle verhindert werden“, sagt Tobias Metz.